· 

Tina Turner - Die Geschichte einer Legende.


...indianischer Herkunft. Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Chor der baptistischen Kirche in Nutbush (Tennessee), wo sie aufwuchs.[4] Nach einer schwierigen Zeit, während ihre Eltern sich trennten und sie bei ihrer Großmutter Roxanne lebte, zog sie 1955 zu Mutter Zelma Bullock und Schwester Alline nach St. Louis.

 

(Quelle:Wikipedia)


" Tina Turner 2000 -live at Wenbley."


Im Jahre 2000 ging sie mit der „24/7 Tour“ auf Tournee – nach ihren damaligen Angaben zum letzten Mal. Es war die bis dahin aufwändigste Tour Nordamerikas und Europas.Am 15. und 16. Juli 2000 rockt Tina Turner das Wembley Stadium in London. Vor ausverkauftem Haus präsentiert sich die Soul-Queen in atemberaubender Form und feiert die Hit-Party des Jahres.



1988 trat Tina Turner im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro vor 188.000 Menschen auf, was ihr einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde als Solokünstlerin mit dem größten Konzertauftritt bescherte. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0