· 

D.O.A. - Dead or Alive - Gameverfilmung 2006


D.O.A. – Dead or Alive ist ein US-amerikanisch-deutsch-britischer Actionfilm von Corey Yuen aus dem Jahr 2006, der auf dem Videospiel Dead or Alive aus dem Jahr 1996 basiert.


Dr. Victor Donovan lädt die besten Kampfsportler zum ultimativen Kampfsport-Turnier (DOA) ein. Für den Gewinner des DOA soll es 10 Millionen Dollar Preisgeld geben. Die japanische Ninja-Prinzessin Kasumi verlässt ihren Tempel, um beim DOA mitzumachen, nachdem ihr Leibwächter Hayabusa sie über den Tod ihres Bruders Hayate informiert hat, der im letzten Jahr beim DOA teilnahm. Ayane, die in Hayate verliebt ist, wird vom Clan mit der Tötung Kasumis beauftragt, da sie den Clan nicht hätte verlassen dürfen. Die US-Profi-Wrestlerin Tina Armstrong erhält eine auf einem Shuriken verschickte Einladung zum DOA, nachdem sie auf ihrem Boot im südchinesischen Meer gerade einige Piraten überwältigt hat, die ihre Yacht besetzen wollten. Christie Allen bekommt ihr Shuriken, als sie nach einem Diamantenraub aus einem Hongkonger Hotel von der Polizei flieht. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern (z. B. Hayabusa, Max, Tinas Vater) werden die ebenso attraktiven wie starken Frauen von Helena Douglas auf einer Insel empfangen.

KINO - TRAILER 2009


BILDERGALERIE !

 

 D.O.A. - Dead or Alive

 

 Live - Stream!!

 

Der Film 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0