· 

"THEY SHALL NOT GROW OLD "- in Farbe mit deutschen Untertiteln HD.



 1.Weltkriegdoku 1914 -1918

 

 

 

von Herr der Ringe Regisseur Peter Jackson.

 

 

 

...geschärft und in 3D konvertiert, und vermitteln dem Zuschauer intensiver denn je, was es im Ersten Weltkrieg bedeutete, durch den Schlamm zu kriechen, dem Feind aufzulauern und nicht zu wissen, ob man am nächsten Tag überhaupt noch am Leben sein wird.„They Shall Not Grow Old“ besteht aus Archivmaterial des Imperial War Museums sowie Tonaufnahmen der BBC und ist Peter Jacksons Großvater gewidmet, der zwischen 1910 und 1919 diente.


Bild :  Vorher                                           Nachher

Im Film wirken die Szenen noch erstaunlicher.

 


"Trailer."


Genre-Fans verehren Peter Jackson als den geistigen Vater solcher Kultfilme wie „Bad Taste“, „Meet The Feebles“ und „Braindead“. Der Rest der Welt kennt ihn als das mehrfach oscarprämierte Genie hinter den Tolkien-Trilogien „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“. Trotz seiner 1995er-Mockumentary „Forgotten Silver - Kein Oscar für Mr. McKenzie“ und einer Produzententätigkeit beim hervorragenden „West Of Memphis“ war er bisher als Dokumentarfilmer jedoch noch ein eher unbeschriebenes Blatt.

 

Mit dem tief bewegenden, in Großbritannien zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs veröffentlichten „They Shall Not Grow Old“ beweist sich der Neuseeländer nun allerdings auch noch auf diesem Gebiet als Koryphäe. Jackson, dessen Großvater von 1910 bis 1919 in der britischen Armee diente, gelingt es dank einer sagenhaften technischen Aufarbeitung, uraltes Bildmaterial brandaktuell wirken zu lassen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0